Zur Politik der Hirnforschung. P. Gehring und M. Hagner im Gespräch (interaktiv)

Michael Hagner, Petra Gehring, Andreas Kaminski, Rainer Becker

Abstract


Gehirn, so wie es seit dem späten 18. Jahrhundert verstanden wird, ist ein distributiv arbeitendes Organ, in das die menschlichen Qualitäten mehr oder weniger vollständig eingeschrieben sind. Und menschliche Qualitäten heißt: die Qualitäten, die den Menschen als Alltagswesen auszeichnen und nicht mehr als ein metaphysisches Wesen, das von Gott kommt.

Beitrag auch als interaktives Audio-Interview (Flash, 6 MB)



Volltext: PDF

Kommentare zu diesem Artikel

Alle Kommentare anzeigen